Beiträge

Elternbrief vom 19. Mai 2020

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte der Julius-Leber-Schule, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich möchte Ihnen mit dem heutigen Schreiben die wichtigsten Informationen, die wir aktuell vom Bildungsministerium erhalten haben, und den Fahrplan der Schule für die nächsten Wochen (ab 22.5.20) zusenden.

Vorab ein Hinweis

HIER finden Sie die im Schulbetrieb von allen SuS zwingend zu beachtenden Regeln zur Hygiene. Bitte unterschreiben Sie sowie Ihr Kind sie und reichen uns das Blatt mit der Unterschrift spätestens dann zurück, wenn Ihr Kind zum Unterricht in die Schule kommt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zum Unterrichtsangebot

Ab dem 25.05.2020 gelten folgende Unterrichtsangebote:

Klasse 1 bis 4 und die Klassen 8 bis 9

Die Klassen werden dazu in Gruppen eingeteilt und erhalten an mindestens EINEM Tag in der Woche Unterricht. Die genauen Zeiten erhalten Sie von Ihrem Klassenlehrer:in.

Ab dem 02.06.2020 bekommen ALLE KLASSEN wieder einen Unterricht.

Die Klassen werden dazu in Gruppen eingeteilt und erhalten an EINEM Tag in der Woche Unterricht. Die genauen Zeiten erhalten Sie von Ihrem Klassenlehrer:in.

Zur Nachmittagsbetreuung: Die in der Nachmittagsbetreuung angemeldeten Kinder dürfen an den Tagen, an denen sie zum Unterricht in der Schule sind, nach dem Unterricht in die Betreuung wechseln. Die Gruppeneinteilung erfolgt durch Frau Böttcher. Nähere Informationen folgen.

Denken Sie in der Zwischenzeit an die Unterschrift zu den Hygieneregeln und bleiben Sie gesund!

Beste Grüße

Die Schulleitung

UPDATE: Schulbetrieb ab 4.5.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Folgender Plan gilt für die Schulen in Schleswig-Holstein in der zweiten Öffnungsphase ab dem 4. Mai 2020:

·Grundschulen ab 6. Mai 2020 Unterricht für die 4. Jahrgangsstufe.

·Gemeinschaftsschulen ohne Oberstufe ab 18. Mai 2020: Beratungsangebote für die Jahrgänge 9 und 10.

·Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe ab 06. Mai 2020: Beratungsangebote für die Eingangsphase (E) und die Qualifikationsphase 1 (Q1),

·ab 11. Mai Beratungsangebote für die Jahrgänge 9 und 10.

·Gymnasien ab 06. Mai 2020: 6. Jahrgang und Beratungsangebote für die Eingangsphase (E) und Qualifikationsphase 1 (Q1) und Beratungsangebote bei G8 für die Jahrgänge 9, bei G9 für die Jahrgänge 10.

·Berufliche Schulen ab 06. Mai 2020: Wiederaufnahme von Präsenzangeboten nach Maßgabe der Entscheidung der beruflichen Schulen für die einzelnen Klassen und Gruppen für Präsenzangebote.

·Förderzenten: Die Förderzentren nehmen Kontakt zu den Eltern und Schülerinnen und Schülern auf und besprechen das weitere individuelle Vorgehen. Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf werden analog zu der besuchten Schule, zu der ein Schulverhältnis besteht, in die Planung zur Wiederaufnahme der Präsenzzeiten einbezogen.

UPDATE: Schulbetrieb nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir alle sind gespannt, wie es nun nach dem Ende der Osterferien mit dem Schulbetrieb weitergeht. Sicherlich wird uns noch für lange Zeit viel Geduld, Umstellung und Kreativität abverlangt, dazu müssen wir die geltenden Sicherheitsmaßnahmen beherzigen, damit das Covid-19-Virus möglichst nicht unsere Schule heimsucht.

Ganz frisch heute morgen erreichte uns aus dem Schulamt die Information, dass wir am kommenden Mittwoch, 22.04.20, mit dem Vorbereitungsunterricht für die Abschlussprüfungen in der Schule unter Wahrung der hygienischen Vorgaben anbieten werden. Dieses Angebot gilt nur für gemeldete Prüfungskandidaten der Jahrgänge 9 und 10. Die genaueren Informationen bekommen die SuS über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.

Laden Sie sich das Formular zur Belehrung hier von der Homepage herunter. Wir brauchen dieses zwingend von Eltern unterschrieben mit Beginn des Vorbereitungsunterrichtes am Mittwoch.

Die hygienischen Vorbereitungen (Desinfektionsmittel, 2m-Abstand im Klassenraum usw.), die laut Ministerium zu treffen sind, werden nächste Woche vermutlich abgeschlossen sein und wir werden die Kriterien erfüllen können, wenn auch mit mindestens zwei Klassenräumen pro Lerngruppe.

Beachten Sie hier bitte unsere Elternbriefe, die wir Ihnen auch über die Klassenlehrer und die Elternvertreter zukommen lassen.

Klassen 1 bis 4          Klassen 5 bis 8        Klassen 9 & 10

Unabhängig von den Prüfungen werden unsere Schülerinnen und Schüler auch weiterhin von uns mit Materialien zur häuslichen Arbeit versorgt, bis wir den Unterricht in der Schule wieder aufnehmen.

Ebenso läuft die Notbetreuung ebenfalls grundsätzlich weiter. Hier kann es sein, dass sich in den nächsten Tagen die Zugangsvoraussetzungen ändern. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie eine Betreuung brauchen.

Wir informieren Sie schnellstmöglich über Änderungen!