Großzügige Spender und Spenderinnen unterstützen die JLS mit medizinischen Kinderschutzmasken

Seit Monaten findet der Unterricht an allen Schulen nur noch „maskiert“ statt. Alle Schülerinnen und Schüler sind genau wie die Lehrkräfte angewiesen medizinische Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen, um so dem Pandemieschutz zu entsprechen.
Da die Beschaffung der Masken für die Kinder seitens des Ministeriums in die Verantwortung der Eltern gelegt wurde und medizinische Kindermasken recht teuer sind, haben unsere Lehrkräfte sich um die Beschaffung medizinischer Kindermasken bemüht, um so die Eltern ein wenig zu entlasten.
Mittlerweile haben wir durch Spenden über 1000 Kindermasken erhalten.
Die Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte der JLS danken den großzügigen Spendern und Spenderinnen von Herzen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.