Die JLS bekennt Farbe

Der Krieg in der Ukraine geht auch an unseren Schülerinnen und Schülern nicht spurlos vorüber.
Täglich häufen sich die Fragen nach dem ‚Warum?‘, nach und nach kommen mehr ukrainische Kinder in unsere Klassen und immer deutlicher wird der Wunsch nach Frieden bei uns allen.
Eine unserer Schulbegleiterinnen mit sowohl ukrainischen als auch russischen Wurzeln machte sich ans Werk und zeichnete 2 wunderschöne Friedenstauben in unseren Flur.
Nach und nach durften alle unsere Grundschüler und Grundschülerinnen ihre farbigen Handabdrücke in die Tauben drücken um so ihrem Wunsch nach Frieden, Toleranz und bunter Vielfalt Ausdruck zu verleihen.
Ein wunderschöner Ausdruck von unserer gelebten Integration an der JLS.
Danke an alle Gestalter!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.