Die JLS 2.0 – Schule von morgen schon heute

Mal eben was googeln, die Präsentation mit Mitschülern und Lehrern teilen, ein passendes Video gucken oder selbst erstellen. Seit diesem Halbjahr  alles kein Problem mehr bei uns!

Es bewegt sich was an der JLS!

Mit Hilfe des Perspektivschulprogramms haben wir kräftig aufgerüstet. Nachdem wir zunächst im ganzen Gebäude WLAN bekommen haben, haben wir jetzt auch die Hardware auf den neuesten Stand gebracht.

Insgesamt 150 iPads für Schülerinnen und Schüler sowie ein iPad für jede Lehrkraft stehen jetzt für abwechselungsreichen Unterricht bereit. Damit kann jetzt also recherchiert, mit Leichtigkeit Präsentationen und MindMaps erstellt oder auch die verschiedensten Apps genutzt werden.Vom Vokabeltrainer bis zur Mathe-App ist alles möglich!

Mit einem Klick können Ergebnisse mit den Mitschülern den Lehrern geteilt werden. Das ist noch nicht alles: Da wir auch AppleTVs angeschafft haben, können Ergebnisse per Klick ganz einfach an die Tafel projiziert werden. So macht es jetzt auch den Schülern Spaß Aufgaben zu präsentieren und zu besprechen!

Damit die Technik auch effektiv angewendet werden kann, haben alle Lehrer eine ganztägige Schulung gemacht und geben ihr Wissen an die Schüler weiter

Man kann also sehen: Die JLS macht sich fit für die Zukunft!

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.